Versicherungspflicht für die Krankenversicherung

Besteht eine Versicherungspflicht zur Krankenversicherung? Ja, seit dem 1. Januar 2009 gilt in Deutschland die sogenannte Allgemeine Versicherungspflicht. Jeder deutsche Bundesbürger ist dazu verpflichtet, sich mithilfe einer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung abzusichern. Auf welcher Grundlage wird entschieden, ob man sich gesetzlich oder privat versichert? Ob eine Aufnahme in eine private Krankenversicherung möglich ist oder ob

Was ist ein Arbeitgeber-Zuschuss und wie hoch ist er?

Was ist ein Arbeitgeberzuschuss und wie hoch ist er? In Deutschland beteiligen sich Arbeitgeber mit einem Zuschuss an der privaten Krankenversicherung. Der gesetzlich verpflichtende Arbeitgeberzuschuss zur privaten Krankenversicherung liegt derzeit bei 384 Euro im Monat (2021). Ist der Arbeitgeberzuschuss steuerfrei? Der Arbeitgeberzuschuss berechnet sich am Arbeitgeberanteil für die Krankenversicherungspflicht und ist in der Regel steuerfrei.

Von |2021-09-16T13:14:49+00:00September 16th, 2021||0 Kommentare

Was ist die Beitragsbemessungsgrenze?

Was ist die Beitragsbemessungsgrenze? Die Beitragsbemessungsgrenze gibt die maximale Höhe des Arbeitsentgelts an, das zur Berechnung der Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) herangezogen wird. Was sind die Auswirkungen der Beitragsbemessungsgrenze? Für Privatversicherte ist diese Regelung deshalb wichtig, weil mit ihrer Hilfe sowohl der Maximalbeitrag zur PKV als auch der maximale Arbeitgeberzuschuss zur

Von |2021-09-16T13:16:52+00:00September 16th, 2021||0 Kommentare

Wie laufen die Kündigung und Wechsel in die private Krankenversicherung ab?

Wechsel als Arbeitnehmer Von der gesetzlichen- in die Private Krankenversicherung Erhöht sich Ihr Einkommen im Laufe bzw. zum Ende des Jahres und überschreiten Sie die Versicherungspflichtgrenze von 64.350 € (2021), können Sie zum 01.01. in die private Krankenversicherung wechseln. Die Kündigungsfrist beträgt zwei Monate zum Monatsende. Von einer privaten zu einer anderen privaten Krankenversicherung Möchten

Kann ich eine private Krankenvollversicherung auch mit einer Vorerkrankung beantragen?

Die Frage, ob Sie mit einer Vorerkrankung in die private Krankenversicherung wechseln können, kann man nur mit folgender Antwort beantworten: „Es kommt darauf an“.  Ihre im Antrag gemachten Angaben zu Ihrem Gesundheitszustand werden sorgfältig nach versicherungsmedizinischen Kriterien bewertet. Dabei werden Erkrankungen, die ein nicht kalkulierbares Risiko bergen, vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. (Leistungsausschluss) Darüber hinaus gibt es

Kann ich meine Familie mitversichern?

Private Krankenversicherung für Ehepartner In der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), sind Ehepartner und Kinder im Rahmen einer „Familienversicherung“ in den meisten Fällen kostenlos mitversichert. Ehepartner können nur dann zur privaten Krankenversicherung (PKV) wechseln, wenn Sie die Voraussetzungen für einen Wechsel erfüllen, d.h. in einem Angestelltenverhältnis mit einem Bruttojahresgehalt von über 64.350 € (2021, Selbstständig oder freiberuflich

Wie kann ich von der gesetzlichen- (GKV) in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln?

So wechseln Sie als Student Als Student, können Sie innerhalb von drei Monaten nach Ihrem Studienbeginn direkt in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln. Möchten Sie zunächst lieber bis zum Ende Ihres 25. Lebensjahres eine kostenlose gesetzliche Familienversicherung weiternutzen, haben Sie in den drei Monaten danach erneut die Gelegenheit, sich für eine private Krankenversicherung entscheiden. Auch

Welche Vorteile bietet die private Krankenversicherung?

Leistung ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen Während Sie bei den gesetzlichen Krankenkassen lediglich standardisierte Grundleistungen in Anspruch nehmen können und mit teilweise hohen Zuzahlungen für eine bessere Versorgung kalkulieren müssen, haben Sie mit der privaten Krankenversicherung die Möglichkeit, Ihre gesundheitliche Absicherung ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Wenn es Ihnen also wichtig

Wie hoch sind die Kosten für eine private Krankenversicherung?

Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung Die gesetzlichen Krankenkassen finanzieren Ihre Leistungen über ein umlagebasiertes System. Versicherte werden unabhängig von der Beitragshöhe gleich behandelt und erhalten grundsätzlich auch die gleiche medizinische Versorgung. Die im Vergleich zur privaten Krankenversicherung niedrigeren Kosten schlagen sich allerdings auch in der Leistung nieder – Sie erhalten lediglich eine Behandlung nach medizinischen Standardverfahren

Was ist der Unterschied zwischen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung?

Die gesetzliche- (GKV) und die private Krankenversicherung (PKV) unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Einer der wesentlichsten Unterschiede ist, dass die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung im Wesentlichen festgelegt sind. In der privaten Krankenversicherung (PKV), sind die Leistungen frei wählbar (je nach Tarif). Gesetzliche Krankenversicherung Ein großer Teil der Leistungen, die eine gesetzliche Krankenversicherung (GKV) abdeckt, sind