Dezember 2, 2022

Private Krankenversicherung wechseln

Private Krankenversicherung wechseln

Private Krankenversicherung wechseln? Diese Frage stellen sich die meisten Menschen, wenn Sie ihre private Krankenversicherung wechseln möchten. Eine private Krankenversicherung wechseln ist für die meisten Menschen mit vielen Fragezeichen verbunden. Sie fragen sich, was Sie machen müssen, um ihre private Krankenversicherung wechseln zu können? Dann lesen sich einfach diesen kurzen Artikel.

Private Krankenversicherung wechseln

Sie sind derzeit privat krankenversichert und Ihre Krankenversicherung hat die Beiträge angepasst oder Sie sind derzeit unzufrieden und möchten Ihre private Krankenversicherung wechseln? Dann könnte Ihnen ein Wechsel der privaten Krankenversicherung tatsächlich weiterhelfen. Sie sollten zuerst nachschauen, seit wann genau Sie privat krankenversichert sind, um einen finanziellen Ruin zu vermeiden.

Private Krankenversicherung wechseln

Private Krankenversicherung wechseln Vorsicht vor dem 01.01.2009

Sie möchten Ihre private Krankenversicherung wechseln? Dann Vorsicht! Bei allen privaten Krankenversicherungsverträgen, die vor dem 01. Januar 2009 abgeschlossen worden sind, lohnt sich ein Wechsel oftmals nicht. Das hat mit den Altersrückstellungen zu tun, die Sie über die Jahre angespart haben. Altersrückstellungen sind ein Teil Ihres Beitrags die die Krankenversicherung zurücklegt, um später die höheren medizinischen Kosten im Alter bezahlen zu können. Sollten Sie vor dem 01. Januar 2009 privat krankenversichert sein, dann fragen Sie bei Ihrer privaten Krankenversicherung an.

Private Krankenversicherung wechseln Tarifwechselrecht

Bevor Sie Ihre private Krankenversicherung wechseln, sollten sollten Sie an Ihr gesetzliches Tarifwechselrecht denken. Sie haben nach § 204 VVG (Versicherungsvertragsgesetz ein „Tarifwechsel-Recht“. Dort heißt es: „Anträge auf Wechsel in andere Tarife mit gleichartigem Versicherungsschutz unter Anrechnung der aus dem Vertrag erworbenen Rechte und der Alterungsrückstellung annimmt.

Soweit die Leistungen in dem Tarif, in den der Versicherungsnehmer wechseln will, höher oder umfassender sind als in dem bisherigen Tarif, kann der Versicherer für die Mehrleistung einen Leistungsausschluss oder einen angemessenen Risikozuschlag und insoweit auch eine Wartezeit verlangen; der Versicherungsnehmer kann die Vereinbarung eines Risikozuschlages und einer Wartezeit dadurch abwenden, dass er hinsichtlich der Mehrleistung einen Leistungsausschluss vereinbart […].“

Mit anderen Worten, Sie können in einen „gleichartigen“ Tarif i. d. R. mit den gleichen Leistungen wechseln, sofern dies Ihre private Krankenversicherung anbietet. Eventuelle Mehrleistungen werden vertraglich ausgeschlossen, sodass Sie hier keine erneute Gesundheitsprüfung machen müssen. Sollten Sie dennoch vor dem 01. Januar 2009 privat krankenversichert sein und möchten Ihre private Krankenversicherung wechseln, ist davon dringlich abzuraten, da Sie wie bereits erwähnt Ihre Altersrückstellungen verlieren. Je nach Laufzeit und der Höhe Ihres Beitrages sind dies einige bis mehrere 10.000 Euro Verlust.

Private Krankenversicherung wechseln

Private Krankenversicherung wechseln Vorteile nach dem 01.01.2009

Sie möchten Ihre private Krankenversicherung wechseln und sind seit dem 01.01.2009 privat krankenversichert? Bei allen privaten Krankenversicherungsverträgen, die nach dem 01. Januar 2009 abgeschlossen worden sind, können Sie einen Wechsel in Betracht ziehen. In diesem Fall werden Ihnen die Altersrückstellungen übertragen. Gemäß § 204 Abs. 2 a haben Sie ein garantiertes Recht zur Übertragung, dort heißt es: „die kalkulierte Alterungsrückstellung des Teils der Versicherung, dessen Leistungen dem Basistarif entsprechen, an den neuen Versicherer überträgt, sofern die gekündigte Krankheitskostenversicherung nach dem 1. Januar 2009 abgeschlossen wurde […].“

Private Krankenversicherung wechseln Bisex-Tarife und Unisex-Tarife

Sie möchte Ihre private Krankenversicherung wechseln und haben vielleicht noch einen alten Tarif? Vor 2012 wurden die Tarife in der privaten Krankenversicherung für Männer und Frauen unterschiedlich kalkuliert. So waren die Beiträge der Frauen oftmals höher, als die der Männer. Sollten Sie in einem Bisex-Tarif (Unterschiedliche Kalkulation zwischen Männer und Frauen) sein, so sollten Sie vor einem Wechsel daran denken, dass die neuen Unisex-Tarife wesentlich teurer sind, als die alten Bisex-Tarife.

Zusammen mit unseren Experten besprechen Sie Ihre aktuelle Situation und Ihre gewünschten Leistungen, bevor Sie ihre privat Krankenversicherung wechseln. Sollten Sie gesundheitlich vorbelastet sein, erfolgt eine anonyme Voranfrage bei den jeweiligen privaten Krankenversicherungen, um Ihre Versicherbarkeit zu prüfen.

Im Anschluss erhalten Sie drei passende Angebote, aus denen Sie auswählen können. Die Beantragung läuft für Sie komplett digital und papierlos ab. Sobald Ihre neue Krankenversicherung angenommen wurde, können Sie ihre alte private Krankenversicherung wechseln. Wir kümmern wir uns um alles weitere. Ihre Unterlagen stehen selbstverständlich online zur Verfügung, sodass Sie jederzeit darauf Zugriff haben.

Private Krankenversicherung wechseln

Du bist angestellt? Hier geht es zur privaten Krankenversicherung Angestellte.

Du bist selbstständig? Hier geht es zur privaten Krankenversicherung Selbständige.

Du bist Beamter? Hier geht es zur privaten Krankenversicherung für Beamte.

Du möchtest als Beamter mehr Informationen zur privaten Krankenversicherung? Die Experten von Beihilfe-Zentrale.de helfen dir gerne weiter! Klicke dafür hier auf diesen Link.

Siehe Dir jetzt unser Video zur privaten Krankenversicherung an & erfahre die wichtigsten Insidertipps!

Private Krankenversicherung wechseln 2024

Angebot private Krankenversicherung

Fordere dir hier Dein kostenloses Angebot zur privaten Krankenversicherung an.

  • Über 40 private Krankenkassen im Vergleich.

  • Vergleich der Testsieger Angebote.

  • Beratung von Experten.