Dezember 21, 2022

Private Krankenversicherung Vorteile

Private Krankenversicherung Vorteile Übersicht

Private Krankenversicherung

  • Familienmitglieder müssen ggf. gegen Prämie mitversichert werden

  • Beiträge unabhängig vom Einkommen

  • Keine Nachzahlung von Beiträgen am Ende des Jahres

  • Exklusive medizinische Behandlung

  • Leistungen sind lebenslang garantiert

  • Schnellere Terminvergabe bei Arzt und Spezialisten i.d.R. 1-3 Wochen

  • Einzelzimmer für sich ganz alleine, zur schnelleren Erholung

  • Keine Zuzahlungen im Krankenhaus

  • Behandlung vom Chefarzt bzw. Spezialisten

  • Keine Zuzahlungen bei Medikamenten, Heilmittel, Zahnersatz

  • Freie Auswahl der Klinik

  • Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit bis zu 6 Monatsbeiträge

Gesetzliche Krankenversicherung

  • Familienmitglieder sind ggf. kostenlos mitversichert

  • Beiträge abhängig vom Einkommen

  • Nachzahlung von Beiträgen am Ende des Jahres (Selbstständige)

  • Standard medizinische Behandlung

  • Leistungen können willkürlich gestrichen werden

  • Längere Terminvergabe beim Arzt und Spezialisten i.d.R. 6-8 Wochen

  • Mehrbettzimmer mit anderen Patienten teilen

  • Zuzahlungen im Krankenhaus pro Tag 10 € für 28 Tage

  • Behandlung vom Belegarzt ggf. auch durch Anfänger nach dem Studium

  • Zuzahlungen bei Medikamenten, Heilmittel, Zahnersatz

  • Keine freie Auswahl der Klinik

  • Keine Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit

Private Krankenversicherung Vorteile – 11 Vorteile einfach erklärt

Vorteil 1 Beiträge unabhängig von Einkommen – Private Krankenversicherung Vorteile

Die Vorteile der privaten Krankenversicherung sind, dass die Beiträge unabhängig vom Einkommen berechnet werden. D. h. im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung, kannst du in der privaten Krankenversicherung so viel verdienen wie du möchtest. Der Beitrag bzw. die Prämie bleibt unverändert. Wo nach sich die Kosten in der privaten Krankenversicherung bemessen, erfährst du in diesem Artikel.

Vorteil 2 Keine Nachzahlung von Beiträgen am Ende des Jahres – Private Krankenversicherung Vorteile

Selbstständige leisten als freiwilliges Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung zunächst Vorauszahlungen z. B. 500 € im Monat. Am Ende des Jahres erstellen sie die Steuererklärung und stellen fest, dass sie viel mehr Gewinn gemacht haben, als ursprünglich kalkuliert. Das bedeutet, dass sie Nachzahlungen tätigen müssen. Diese Nachzahlungen orientieren sich an dem Höchstbeitrag der gesetzlichen Krankenversicherung.

Dieser beträgt derzeit ca. 980 € monatlich. Bei einer monatlichen Vorauszahlung von 500 € und einem Gewinn von 60.000 € im Jahr bzw. 5.000 € im Monat, entsteht eine Nachzahlung in Höhe von ca. 5.700 €. Diese Nachzahlungen sind sofort fällig und werden nicht gestundet. Neben der Nachzahlung müssen Selbstständige Säumniszuschläge in Höhe von 1 % der ausstehenden Nachzahlung pro Monat entrichten. D. h. pro Monat ca. 57 € an Säumniszuschlägen, bis die Nachzahlung ausgeglichen wurde.

In der privaten Krankenversicherung für Selbstständige leistest Du keine Vorauszahlungen. Der Beitrag richtet sich hier nach deinem aktuellen Alter, deinem Gesundheitszustand und den gewählten Leistungen. Daher ist der Beitrag in der privaten Krankenversicherung Einkommensunabhängig. D. h. Nachzahlungen werden in der privaten Krankenversicherung nicht fällig.